Zum Inhalt springen

9. März 2020: SPD Mitgliederversammlung 2020

Auf der jüngst im Dannenberger Birkenhof stattgefundenen Mitgliederversammlung der Dannenberger SPD wurde neben vielen Mitgliedern auch ein neues Mitglied aufgenommen.

Auf der jüngst im Dannenberger Birkenhof stattgefundenen Mitgliederversammlung der Dannenberger SPD wurde neben vielen Mitgliedern auch ein neues Mitglied aufgenommen. Der Vorsitzende Norbert Schwidder berichtete den Mitgliedern von dem erfolgreichen Frühlingsempfang sowie dem Infostand auf der Zerniener Gewerbeschau im April 2019. Beide Aktionen wurden als gemeinsame Anstrengung aller Lüchow-Dannenberger SPD-Ortsvereine durchgeführt.

Für den wieder im April anstehenden Frühlingsempfang 2020 muss allerdings eine andere Lokalität gesucht werden, weil der Dannenberger Ostbahnhof nicht mehr zur Verfügung steht. Man stehe aber mit einem Ansprechpartner im Bereich des Ortsvereins in Verbindung, betonte der Vorsitzende.Daran anschließend berichtete der Kassenwart Gregor Sczorec von einer ausgeglichen Kassenlage, die ein kleines Polster für die in 2021 anstehenden Kommunal- und Bundestagswahlen enthalte. Nach dem Bericht des Revisors Hansi Stöhr über die ausgezeichnete Kassenführung entlastete die Versammlung den Vorstand einstimmig.

In der Diskussion um inhaltliche Themen nahmen vor allem die Diskussion um die Nutzung des Trinkwassers durch die Landwirtschaft breiten Raum ein. Hierzu plant der Ortsverein eine öffentliche Diskussion mit einem Fachmann, der Auskünfte zur allgemeinen Situation des Wasserhaushaltes im Landkreis, aber auch zu Nitraten im Trinkwasser geben soll.Auch beim Thema Wolf soll es eine Diskussionveranstaltung geben, bei der unterschiedliche Ansichten auf dem Podium vertreten sein sollten. Spät am Abend ging die Versammlung mit diesen Vorhaben auseinander.

Vorherige Meldung: Erinnerungskultur ist gut für Deutschland

Nächste Meldung: Stärkung des ländlichen Raumes

Alle Meldungen